Home > HR-Restrukturierungsaufgaben bei einem Automobilzulieferer

HR-Restrukturierungsaufgaben bei einem Automobilzulieferer

Auftraggeber war ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 10.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen war zu diesem Zeitpunkt ein junges Joint Venture, das sich aus der Zusammenführung von Geschäftsbereichen aus einem deutschen und einem schwedischen Mutterkonzern gründete. In diesem Interim-Mandat übernahm der HR-Interimmanager ein weiterführendes Mandat als Leiter HR Europe.

Einführung Compensation & Benefits

Das erste Mandat war eine Compensation & Benefits Rolle, die es bisher nicht im Unternehmen gab. Das Unternehmen plante, eine globale Stelle einzurichten und permanent zu besetzen. Schwerpunkt des Interim-Mandates war die Einführung einer weltweiten Management- und Vergütungsstruktur auf Executive-Level, die der Interim-Manager nach 4 Monaten erfolgreich implementierte. Er war im Rekrutierungsprozess für die Besetzung dieser Stelle eng eingebunden, wählte den externen Kandidaten mit aus und arbeitete ihn dann in die Aufgabe ein.

HR Leiter Europe

Nach erfolgreichem Abschluss des Compensation & Benefits Projektes wurde dem Interim- Manager die vakante Position des HR-Leiters Europe angeboten. Die Zuständigkeit umfasste mehr als 5.000 Mitarbeiter im Betreuungsbereich und etwa 60 HR Mitarbeiter in Europa. Das neue Mandat beinhaltete drei Rollen: die Europarolle, die Personalleitung Deutschland und die Aufgabe, die Optimierung des europäischen Footprints der Entwicklungs- und Produktionsstandorte voranzutreiben.

Bereits vor dem Joint Venture waren beide Gesellschaften weltweit präsent. Der Zusammenschluss ermöglichte die weitere Ausrichtung und Konsolidierung der Entwicklungs- und Produktionsstandorte an der neuen Unternehmensstruktur. Dabei war die termingerechte Umsetzung des Footprints in Verbindung mit der sich neu etablierenden Unternehmenskultur besonders zu beachten. Vorstand und Aufsichtsrat ließen sich regelmäßig über die Fortschritte dieses herausragenden Unternehmenszieles berichten.

Der europaweite Restrukturierungsprozess wurde von einem Team ausgewählter Executives auf zentraler Ebene vorangetrieben. Zu diesem Team gehörte der HR Interim-Manager ebenfalls. Das Team entwickelte Strategien, Business-Cases und Maßnahmen für die Realisierung des zukünftigen Footprints.

Die HR-Rolle gehörte zu den Schlüsselfunktionen im Restrukturierungsprojekt. Der Interim-Manager konnte aufgrund seiner Fachexpertise und Erfahrung in dieser Thematik die Umsetzung positiv unterstützen und kooperierte auf Augenhöhe mit den Funktionsverantwortlichen.

Harmonisierung der unterschiedlichen Perspektiven

Fokus des HR-Managers im zentralen Restrukturierungsteam war die frühzeitige und enge Abstimmung im Kreise der globalen Business-Unit-Leiter und dem Leiter der Werke in Europa. Die Harmonisierung der unterschiedlichen Perspektiven auf Executive-Level wurde durch den Interim-Manager intensiv unterstützt. Auf lokaler Ebene stellte der HR-Manager die enge Verzahnung mit Länderverantwortlichen, Werkleitern und lokalen HR-Teams sicher. Er steuerte auch die Balance zwischen zentralem Vorantreiben des Umsetzungsprozesses durch das Restrukturierungsteam und den Gestaltungsmöglichkeiten der Werkleiter vor Ort.

Das permanente Austarieren zwischen zentraler Steuerung und Harmonisierung der Funktionsinteressen und dezentralem Spielraum sowie Länderinteressen war eine besondere Herausforderung für den Interim-Manager. Sie konnte durch die funktionsneutrale HR-Rolle erfolgreich gemeistert werden. Nur mit lokaler Unterstützung war die Realisierung der Maßnahmen im vereinbarten Zeitplan möglich. Der Interim-Manager hatte seine HR-Organisation in den Ländern eng eingebunden, um die Harmonisierung in den Linienfunktionen an den Standorten zu erleichtern und damit die Weichen für eine erfolgreiche Umsetzung gestellt.

In Deutschland führte der Interim-Manager die Verhandlungen mit dem Konzernbetriebsrat und den lokalen Betriebsräten zum Interessenausgleich und Sozialplan. Die hervorragende zentrale Teamarbeit und die sehr enge Kooperation mit lokalen Experten und Gremien ermöglichte die Realisierung des Footprints im geplanten Zeitraum.

Das Projekt in Stichworten

  • weltweite Einführung von Management- und Vergütungsstrukturen auf Executive-Level
  • erfolgreicher, nahtloser Wechsel aus einer HR-Expertenrolle in eine anspruchsvolle Führungsaufgabe in der HR-Linienfunktion
  • Übernahme einer herausragenden Rolle im europaweiten Restrukturierungsprozess
  • enge Kollaboration der HR-Interimrolle mit Executives mit großem Einfluss im Business.
zum Interim Manager
MA-1443 hr-interimmanagement

Der HR-Interimmanager ist eine sehr erfahrene, internationale Führungskraft. Aufgrund seiner langjährigen Expertise gelingt es ihm, schnell Netzwerke mit unterschiedlichsten Fachbereichsvertretern aufzubauen und mit Executives auf Augenhöhe erfolgreich zu kooperieren. Seine vielfältige Rollen- und Branchenerfahrung ermöglicht es ihm, pragmatische, state-of-the-art Lösungen in internationalen, komplexen Unternehmen zügig zu implementieren. Zahlenlastige Themen wie Compensation & Benefits, HR-Controlling, Payroll oder Aufgaben an der Schnittstelle HR-IT gehören zu seinen Spezialgebieten.

 

.

Manager Profil unverbindlich anfordern
HR-Restrukturierungsaufgaben bei einem Automobilzulieferer
Weitere Projektreferenzen

Das sind Ihre Vorteile

  • Persönlich - Die persönliche, enge Abstimmung mit Kunden und Interim Managern ist für uns sebstverständlich.
  • Verlässlich - Vom Projektstart bis zum erfolgreichen Projektabschluss arbeiten wir stets verbindlich, kompetent, fair und zuverlässig.
  • Vertraulich - Alle Informationen und Vorgänge im Rahmen eines Mandats behandeln wir absolut vertraulich.

Unser Leistungsversprechen

  • Nur 48 Stunden nach Eingang Ihrer Anfrage stellen wir Ihnen passgenaue Kandidatenprofile von HR-Interimmanagern zur Verfügung.
  • Geprüfte Kandidaten: Unsere HR-Kandidaten sind sorgfältig ausgewählt, uns persönlich bekannt und belegen Erfolge mit  Referenzen.
  • Garantierte Verfügbarkeit: Selbstverständlich stellen wir Ihnen nur Kandidaten vor, die für den Anfrage-Zeitraum verfügbar.

Sie suchen jetzt einen HR-Interim- oder Projektmanager? 

Die Management Angels stehen im ständigen Kontakt mit ihren HR-Managern. Täglich erhalten wir neue Verfügbarkeitsinformationen unserer Interim Manager, sodass wir im Bedarfsfall sehr schnell und zuverlässig Vorschläge für sofort verfügbare HR-Interimmanager machen können.

Auf einen Blick - täglich aktuell: Die Verfügbarkeit unserer 350+ HR-Interimmanager.

109 HR-Manager sind sofort verfügbar
280 HR-Manager auf Anfrage verfügbar
48 HR-Manager derzeit beschäftigt

"Rufen Sie einfach an. Innerhalb von 48 Stunden stelle ich Ihnen 3 Kandidaten für Ihre Anfrage vor. Versprochen!"

Tilo Ferrari, Partner der Management Angels und Geschäftsführer der Management Angels InterimIN GmbH

TILO FERRARI - MEHR ALS 6 JAHRE ERFAHRUNG IN DER VERMITTLUNG VON INTERIM MANAGERN

Tilo Ferrari ist ein erfahrener Profi, wenn es um die Besetzung von zeitlich befristeten Fach- und Führungskräften geht. Als langjährige Führungskraft und Geschäftsführer der Management Angels sowie als Verantwortlicher für HR-Interimmanagement steht er Ihnen als erster Ansprechpartner für die beste Kandidatenauswahl in kürzester Zeit zur Verfügung.

Dabei kann Tilo Ferrari mit den Management Angels als erfahrene Dienstleister mit mehr als 15 Jahren Erfahrung und über 1.000 abgeschlossenen Projekten auf einen der besten Pools für Interim Management zugreifen, den es in Deutschland gibt.  Vertrauen Sie auf die langjährige Kompetenz der Management Angels.

Tilo Ferrari Interim Management

jetzt Anfrage starten in 48 Stunden erste Kandidatenvorschläge erhalten – kostenlos und unverbindlich.