Home > Senkung der Krankentage durch Gesundheitsmanagement

Senkung der Krankentage durch Gesundheitsmanagement

In einem mittelständischen Unternehmen war nach mehreren Veränderungszyklen die Anzahl der Krankentage deutlich angestiegen. Ein Gesundheitsmanagement sollte den Mitarbeitern Wertschätzung vermitteln und sie in der Erhaltung der Gesundheit stärken.

Die heutige Interim-Managerin verantwortete dabei im Gesundheitsmanagement die Aspekte der Organisations- und Führungskräfteentwicklung. Drei Maßnahmen sollen dabei besonders hervorgehoben werden.

1. Gesundheitsgespräche

Vor allem die operativen Standorte waren von den steigenden Krankentagen betroffen. Dennoch gab es bisher noch sehr wenig lokale Initiative, um dem entgegenzuwirken. Durch „Gesundheitsgespräche“ mit lokalem Management und Betriebsräten an den Standorten identifizierte die heutige Interim-Managerin in strukturierten Interviews gesunderhaltende und Stress auslösende Faktoren im Arbeitskontext. Die Auswahl der Fragen basierte auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Im Gespräch ging es dann ganz konkret um Aspekte von Führung, Team-Zusammenhalt, Prozessgestaltung und Arbeitsbelastung und deren Auswirkung auf Gesundheit. Die Initiative sensibilisierte die Führungskräfte dafür, welchen Einfluss sie auf gesunderhaltende Arbeitsbedingungen haben. Zudem wurde eine Reihe von relevanten Maßnahmen zur Gesundheitsförderung geplant und umgesetzt.

2. Stressfaktor Informationsflut reduziert

Neben der hohen Arbeitsbelastung nannten Mitarbeiter vor allem die hohe Komplexität und eine zu hohe Informationsflut als Stressfaktoren. Eine Analyse der Informationsflüsse zeigte der heutigen Interim-Managerin, dass viele der Informationen aus der Zentrale nicht empfängerorientiert und „gehirngerecht“ aufbereitet waren. Informationen wurden in langen Texten im Wordformat relativ unstrukturiert dargeboten. Die Mitarbeiter verloren Zeit, um einzuordnen, ob die Information relevant für sie ist, sowie dafür sie zu verstehen. Die Interimmanagerin initiierte daher einen Workshop mit Vertretern aus den verschiedenen Fachbereichen. Sie gestaltete ein neues Format für interne Fachinformationen und organisierte Trainings für die Autoren. Durch das Projekt „gehirngerecht kommunizieren“ wurden die neuen Fachinformationen deutlich schneller verständlich sowie einladender zum Lesen – und reduzierten damit einen der Stressfaktoren. Das Feedback für das Projekt war außerordentlich positiv, sodass ein weiteres Projekt zu „gehirngerecht Trainieren“ folgte.

3. Sensibilisierung für Vorsorge von psychischen Erkrankungen

Psychische Erkrankungen sind die am stärksten wachsende Ursache für Fehltage. Vielen Führungskräften fehlte aber die Kompetenz für einen professionellen Umgang im organisatorischen Kontext. Die heutige Interimmanagerin organisierte Impulsvorträge und Kurztrainings. Die Führungskräfte wurden zum gesunden Umgang mit Stress sowie zu Indikatoren und Symptomen von Erschöpfungsdepressionen geschult. Die Fürsorgepflicht des Unternehmens sowie der Umgang mit Betroffenen waren weitere Elemente dieser Schulungen. Den Mitarbeitern wurden ferner Trainings zur Stressprävention angeboten. Insgesamt konnte das Gesundheitsmanagement erheblich dazu beitragen, die Gefahr einer „Überarbeitung“ enttabuisieren. Es entwickelte sich eine Kultur, in der Führungskräfte sensibel auf Frühwarnungen reagieren – bei sich und bei ihren Mitarbeitern.

Das Projekt in Stichworten:

  • Steigende Fehltage nach mehreren Veränderungszyklen
  • Einbindung des lokalen Managements in die Entwicklung von Maßnahmen
  • Reduktion von Stressfaktoren durch bessere Kommunikation
  • Erfolgreiche Sensibilisierung für den Umgang mit psychischen Erkrankungen
zur Interim Managerin
MA-3921 HR-Expertin

Die HR-Interim Managerin, geboren 1980, ist Diplom-Wirtschaftswissenschaftlerin (Universität Oldenburg) mit Standorten in Oldenburg, Münster und Düsseldorf. Sie verfügt über mehr als 8 Jahre Berufserfahrung in Human Ressources als HR Beraterin sowie als HR Projektleiterin und als HR Interim Manager. Zudem ist sie zertifizierter Business Coach (DGFP).

Als Interim HR Business Partner ist ihre Leidenschaft die Modernisierung der Personalarbeit. Ihre Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Personal- und Führungskräfteentwicklung, Gesundheitsmanagement, Rekrutierung und Employer Branding. Dabei verfügt sie sowohl über tiefes, funktionales Wissen als auch über umfangreiche HR Projektmanagement- Erfahrung. Zudem ist sie Expertin für HR Analytics. Sie nutzt moderne Analysemethoden, mit dem Ziel bessere Entscheidungen in der Personalarbeit zu treffen und HR Projekte besser auszurichten.

Ihr Anspruch ist es, im HR Projektmanagement einen messbaren Mehrwert für das Unternehmen zu generieren. Dabei ist es ihr wichtig, zukunftsweisende Konzepte zu entwerfen. Diese Konzepte richtet sie auf die neuen Anforderungen Digitalisierung, Wertewandel und agile Organisation aus. Zudem zeichnet sie sich durch schnelle und zielgerichtete Ergebnisse sowie professionelle und vertrauensvolle Kommunikation auf Augenhöhe mit allen Stakeholdern aus.

Manager Profil unverbindlich anfordern
Senkung der Krankentage durch Gesundheitsmanagement
Weitere Projektreferenzen

Das sind Ihre Vorteile

  • Persönlich - Die persönliche, enge Abstimmung mit Kunden und Interim Managern ist für uns sebstverständlich.
  • Verlässlich - Vom Projektstart bis zum erfolgreichen Projektabschluss arbeiten wir stets verbindlich, kompetent, fair und zuverlässig.
  • Vertraulich - Alle Informationen und Vorgänge im Rahmen eines Mandats behandeln wir absolut vertraulich.

Unser Leistungsversprechen

  • Nur 48 Stunden nach Eingang Ihrer Anfrage stellen wir Ihnen passgenaue Kandidatenprofile von HR-Interimmanagern zur Verfügung.
  • Geprüfte Kandidaten: Unsere HR-Kandidaten sind sorgfältig ausgewählt, uns persönlich bekannt und belegen Erfolge mit  Referenzen.
  • Garantierte Verfügbarkeit: Selbstverständlich stellen wir Ihnen nur Kandidaten vor, die für den Anfrage-Zeitraum verfügbar.

Sie suchen jetzt einen HR-Interim- oder Projektmanager? 

Die Management Angels stehen im ständigen Kontakt mit ihren HR-Managern. Täglich erhalten wir neue Verfügbarkeitsinformationen unserer Interim Manager, sodass wir im Bedarfsfall sehr schnell und zuverlässig Vorschläge für sofort verfügbare HR-Interimmanager machen können.

Auf einen Blick - täglich aktuell: Die Verfügbarkeit unserer 350+ HR-Interimmanager.

118 HR-Manager sind sofort verfügbar
294 HR-Manager auf Anfrage verfügbar
85 HR-Manager derzeit beschäftigt

"Rufen Sie einfach an. Innerhalb von 48 Stunden stelle ich Ihnen 3 Kandidaten für Ihre Anfrage vor. Versprochen!"

Tilo Ferrari, Partner der Management Angels und Geschäftsführer der Management Angels InterimIN GmbH

TILO FERRARI - MEHR ALS 6 JAHRE ERFAHRUNG IN DER VERMITTLUNG VON INTERIM MANAGERN

Tilo Ferrari ist ein erfahrener Profi, wenn es um die Besetzung von zeitlich befristeten Fach- und Führungskräften geht. Als langjährige Führungskraft und Geschäftsführer der Management Angels sowie als Verantwortlicher für HR-Interimmanagement steht er Ihnen als erster Ansprechpartner für die beste Kandidatenauswahl in kürzester Zeit zur Verfügung.

Dabei kann Tilo Ferrari mit den Management Angels als erfahrene Dienstleister mit mehr als 15 Jahren Erfahrung und über 1.000 abgeschlossenen Projekten auf einen der besten Pools für Interim Management zugreifen, den es in Deutschland gibt.  Vertrauen Sie auf die langjährige Kompetenz der Management Angels.

Tilo Ferrari Interim Management

jetzt Anfrage starten in 48 Stunden erste Kandidatenvorschläge erhalten – kostenlos und unverbindlich.