Home > Betriebsrat

Suchwortergebnisliste Betriebsrat

MA-1962 HR-Expertin

... entwickelt die Interimmanagerin gemeinsam mit der Hauptabteilungsleiterin Sollprofile und eine Aufbauorganisation. Ebenso erfolgte das Recruitment gemeinsam mit der Führungskraft. Flexibilisierung der Fertigung Das Personal in der Fertigung wurde um 10% verringert. Dazu wurden vor allem Zeitverträge abgebaut und befristete Verträge nicht verlängert. Im gleichen Zuge wurde die Qualitätssicherung aufgestockt und dem COO direkt unterstellt. Die dazugehörigen Verhandlungen mit dem Betriebsrat führte die HR Interim Managerin. Optimierungen im Einkauf Für den Einkauf wurden interne Assessment-Center aufgesetzt. Hier konnten sich die Stelleninhaber intern auf ausgeschriebene neue Positionen bewerben. Sie wurden dann gebeten, eine Ausarbeitung zu einem Thema des internationalen Einkaufs vorzubereiten und vor einem Gremium zu präsentieren. Zudem wurden die Lebensläufe und Erfahrungen bei der Bewertung berücksichtigt. Positiv fiel allen Beteiligten auf, dass die ...

... die Terminierung von Vorstellungsgesprächen und Begleitung dieser in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen bis zur Vertragsgestaltung, der Einholung der Betriebsrats-Zustimmung und dem Erstellen der Arbeitsverträge. Zu den Sonderaufgaben zählte die Suche nach geeigneten Unternehmen für die Arbeitnehmerüberlassung, die in der Spitze bis zu 40 Mitarbeiter für den Auftraggeber stellten. Auch hier agierte die Interimmanagerin von der Vertragsverhandlung über die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat bis hin zu Vertragsverlängerungen weitgehend selbstständig. In allen Tätigkeitsbereichen entwickelte die Interim Managerin die Rekrutierungsprozesse im Sinne des HR Business Partner Modells. Das Projekt in Stichworten: Suche nach Fach- und Führungskräften in einem engen Markt/Ballungsgebiet auf Standortnachteile abgestimmtes Rekrutierungskonzept Gewinnung der Führungskräfte durch Kompetenz und Empathie erfolgreiche Zusammenarbeit mit Personalberatern ...

MA-3983 HR-Expertin

... unter den Mitarbeitern entscheidend bei. Gleichzeitig sanken Umsatz und Gewinn, was wiederum die Angst um den Arbeitsplatz förderte. Der Auftrag der heutigen HR Interim Managerin lautete, wieder Schwung in die Unternehmen zu bringen und resignierte Mitarbeiter zu proaktiven, motivierten und am Unternehmenserfolg interessierte Mitarbeitern zu machen. Kurze Zeit nach Beginn ihrer Tätigkeit stand eine Gruppe von Mitarbeitern vor ihrer Tür und wollten sie informieren, dass sie einen Betriebsrat gründen wollten. Die heutige Interim Managerin verstand das als Hilferuf der „Delegierten“. Sofort initiierte sie einen Workshop mit den Mitarbeitern. Daraus entstand eine Arbeitsgruppe von Freiwilligen, die unter Moderation der Personalerin Vorschläge erarbeitete, wie die Belegschaft wieder für das Unternehmen und die eigenen Tätigkeiten motiviert werden könnte. Das Ergebnis war ein Konzept, das mit großer Begeisterung von Belegschaft, Führungskräften und Vorstand, die ...

MA-1953 HR-Expertin

... den Aus- und Weiterbildungsbedarf. Sie optimierte die Personalentwicklung, unter anderem durch die Einführung von nachvollziehbaren Prozessen zur Leistungsbeurteilung. Darüber hinaus leitete sie in Abstimmung mit Management und Arbeitnehmervertretung Projekte zur Eingruppierung der Mitarbeiter/-innen in Anlehnung an den chemischen Tarifvertrag sowie zum Income Review. Sie koordinierte ferner die Reorganisation und das Change Management in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und dem Betriebsrat. Das Projekt in Stichworten Interim Personalleitung mit allen operativen und strategischen Aufgaben Entwicklung der inhabergeprägten Unternehmenskultur zur neuen Konzern-Philosophie Recruiting von Führungs- und Fachkräften Optimierung der Personalentwicklung Einführung von nachvollziehbaren Prozessen zur Leistungsbeurteilung und Eingruppierung ...

Seiten